Ist die Medizin für die Menschen da oder für die Börse?

In Zeit-Fragen Nr. 27, von ab, 4. Juli 2011.

ab. Es sind nicht die Bereiche Gesundheit und Bildung, welche die einst reichen Volkswirtschaften der westlichen Länder ruiniert haben, es sind die Kriege und die von jeglicher Rückbindung an die Völker und Länder enthobene Finanzwirtschaft … (ganzer Text). 

Links:

Offener Brief an Bundesrat Didier Burkhalter, Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern, 23. Juni 2011.

Für Patienten forschen, nicht für die Bilanzen, von Dr. rer. nat. Gerd Antes, Freiburg i. Br., 4. Juli 2011.
(Erstveröffentlichung in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 22.6.2011)

Zeit-Fragen Nr. 27 vom 4. Juli 2011.

Comments are closed.