Titanwurz: In Basel blüht die grösste Blume der Welt

Auf der Webseite des Schweizer Fernsehen SF1, 23. April 2011.

Unter dem Motto «Basel stinkt anders» ist die stinkende Sensation im Botanischen Garten am Karfreitag-Abend endlich wahr geworden: Die riesige und intensiv nach Aas riechende Blüte des Titanwurz hat sich geöffnet. In der Schweiz blühte die grösste Blume der Welt bisher ein einziges Mal – vor 75 Jahren.

Siehe das online Video, 0.52 min: … // 

… Ab 19 Uhr begann sich die Blüte langsam zu öffnen. Von 22 Uhr an konnten Interessierte die riesige Blüte bestaunen. Doch nach tagelangem Warten auf die Blüte des Titanwurz hiess es gestern Abend für die etwa 1000 Besucher des Botanischen Gartens erst einmal wieder: Warten. Anstehen, rund eineinhalb Stunden lang.

Um dem Besucherandrang gerecht zu werden, war der Botanische Garten in der ganzen Nacht auf Samstag geöffnet … //

… Mehr Infos vom Botanischen Garten der Uni Basel: … (ganzer Text, alle Bilder und Videos).

Comments are closed.